Wer „a“ sagt…

Mit der Herabstufung Italiens auf „A“ durch die Rating-Agentur Standard & Poor’s wird die Diskussion um die Krise im Euro-Raum weiter angeheizt. Für den italienischen Staat verteuern sich dadurch Kredite merklich und die internationalen Finanzmärkte lassen voller Schrecken den Wert des Euro sinken. Ist es eigentlich sinnvoll, Staaten an der Börse zu handeln und zum Spielball von Spekulationen und Wetten zu machen? Kann man ein Land mit den gleichen Kriterien bewerten wie einen Konzern?

Ein Staat dient dem Schutz der in seinen Grenzen lebenden Menschen, er definiert die Regeln des Zusammenlebens und er stellt die Infrastruktur zur Verfügung, damit sich seine Bürger wirtschaftlich und kulturell entfalten können. Ein Staat trägt auch die soziale Verantwortung für seine Einwohner, denn er fordert von ihnen die aktive Beteiligung am Staatswesen und die Einhaltung der bürgerlichen Pflichten.

Wenn ein Unternehmen als Sponsor im sozialen, kulturellen oder sportlichen Bereich auftritt – was selten aus altruistischen Gründen, sondern eher im Sinne des Marketing passiert – so ist das eine freiwillige Entscheidung. Der Konzern kann, muss aber nicht. Er sucht sich den zu fördernden Bereich nach seinen eigenen Interessen aus, nicht nach gesamtgesellschaftlichen. So erhält A die Förderung, B jedoch nicht. Und bei wirtschaftlicher Schieflage wird das Sponsoring gekürzt, wenn nicht gar eingestellt.

Ganz anders der Staat: Ein Land darf sich sein ‚Sponsoring‘, die Finanzierung von Sozialem und Kulturellem, nicht aussuchen. Und er darf auch nicht kürzen, nur weil gerade Ebbe in der Kasse herrscht. Der Staat muss die Fürsorge für alle gesellschaftlichen Bereiche gewährleisten, auch wenn es ökonomischen Regeln widerspricht. Auch in eigenem Sinne. Daher ist der Staat nicht wie ein Unternehmen zu bewerten. Die Aufgabe eines Staates ist nicht die Kapitalvermehrung und daher können Investitionen in ein Land nicht unter dem Gesichtspunkt der Rendite erfolgen!

Ich weiss nicht, wie ein System der ‚fairen‘ und komplexen Einschätzung eines Staates aussehen kann – die Länder jedoch durch Moody’s oder S&P zum Wackeln zu bringen, kann keine Zukunft haben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: