Freibier für alle – der MP zahlt!

„Liebe Facebook-Fans,
ich bedanke mich ganz herzlich bei Euch für die Unterstützung. Euer Zuspruch ist mir wichtig. Gleichzeitig ist es mir ein echtes Anliegen, Euch persönlich kennenzulernen. Deshalb findet am Dienstag, 8. Mai 2012, in München eine Facebook-Party statt, zu der ich Euch sehr herzlich einlade. Hier werden wir uns auch einmal live sehen, unterhalten und zwanglos austauschen können. Ich freue mich auf Euch.
Horst Seehofer

Hinweise:
-Auf der Gästeliste sind diejenigen, die sich für die Veranstaltung auf Facebook anmelden und Fan von Horst Seehofer sind.
-Wir schließen die Gästeliste je nach Anmeldelage spätestens am 7. Mai 2012, 18 Uhr.“

„Gefällt mir“ (Seehofers FB-Auftritt)

Dies ist der Text einer Einladung auf Horst Seehofers (Ministerpräsident Bayerns) Facebook-Seite. Ort der Veranstaltung: die berühmte Nobel-Disco P1.

Auf einer CSU-Parteivorstandsklausur wurde beschlossen, sich modern und offen gegenüber der Online-Welt zu präsentieren. Also sollten via sozialem Netzwerk ‚Fans‘ und ‚Freunde‘ von Seehofer zu einer internen Veranstaltung am 08. Mai nach München eingeladen werden. Leider ging das schief – oben genannte  Party-Einladung wurde öffentlich gestellt! Für Facebook-Verweigerer (ist nicht bös‘ gemeint): Jedes Facebook-Mitglied, also wirklich jeder, der dort angemeldet ist, kann die Einladung einsehen und auf „Zusage“ klicken!
Da ging wohl in der Social-Media-Abteilung der CSU etwas schief. Zum einen dürfte das ein teurer Abend werden, zum anderen wird am Dienstagabend nicht unbedingt die gewünschte Zielgruppe vor dem P1 stehen. Aktueller Stand der offiziellen Zusagen (03. Mai, 23:50 Uhr): über 2.000 Leute wollen kommen!
Der Presseabteilung der CSU wünsche ich schon jetzt viel Vergnügen beim Bearbeiten der Gästeliste.
Auch die Kommentare der User sind treffend:
„Gibt es tatsächlich Freigetränke für alle?“, „Wer zahlt den Polizeieinsatz, Herr Seehofer?“, „Jippieh, ick komme, wa!“, „Krass, da geh ich auch hin“, „Ich komme mit meinem Herd und tausche ihn gleich gegen die Prämie“…
Mal sehen, wie die Sache ausgeht…
(Nachtrag – Stand 04.05., 15:25 Uhr: 2.490 Zusagen… Stand 05.05., 14:00 Uhr: die Seite wurde geschlossen, es sind keine weiteren Zusagen mehr möglich!)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: